BETRIEBLICHE GESUNDHEITSFÖRDERUNG.

Wir zeigen Ihnen, wie es geht.

Betriebliche Gesundheitsförderung macht es sich zum Ziel, belastende Faktoren an ihrem Arbeitsplatz zu erkennen, diesen vorzubeugen, oder sie positiv zu verändern.

Besonders im Zuge des demografischen Wandels profitiert jeder Betrieb von motivierten, gesunden und leistungsstarken Mitarbeitern, die Ihrem Unternehmen bis ins Rentenalter zur Verfügung stehen. Durch Maßnahmen betrieblicher Gesundheitsförderung können Krankenstände und Ausfallquoten signifikant gesenkt - und längerfristig eine höhere Produktivität der Mitarbeiter erreicht werden.


Unser Beitrag:

Um nachhaltige Erfolge zu erzielen, stimmen wir unsere Angebote individuell auf ihren Betrieb ab. Durch Arbeitsplatzanalysen ermitteln wir spezielle Risikofaktoren und leiten entsprechende Maßnahmen ein. In Workshops, Seminaren und Vorträgen entwickeln Mitarbeiter ein neues Bewusstsein für das Thema „Gesundheit am Arbeitsplatz“. Allgemeine und individuelle Fragen können nachhaltig geklärt werden. So z.B.

  • Ergonomische Ausrichtung des PC-Arbeitsplatz
  • Rückengerechtes Heben- und Tragen in Handwerk und Einzelhandel
  • Umgang mit Stress am Arbeitsplatz
  • Ausgleichende Übungen zur Entspannung besonders belasteter Muskelgruppen

Physiotherapeuten gelten hierbei als Experten auf dem Gebiet funktioneller Bewegungsanalyse. Speziell weitergebildete Fachkräfte begleiten Sie mit einem ganzheitlichen Blick auf ergonomische Kriterien, Arbeitsprozesse und Aufgaben sowie soziale und psychische Faktoren in Ihrer täglichen Arbeitsumgebung.

Betriebliche Gesundheitsförderung ist politisch gewollt und daher für Firmeninhaber steuerlich absetzbar.

Sprechen Sie uns an - wir beraten Sie gern und finden die optimale Lösung für Ihren Betrieb!

 

Grafikdesign: © www.nadine-schwarz.de
Programmierung: © www.signalcode.de